Fragen, Tipps & Tricks

Mitgliedschaft bei Adlershorst

Kann jeder Mitglied in der ADLERSHORST Baugenossenschaft eG werden?

Sie können Mitglied werden, wenn Sie eine Wohnungszusage von der ADLERSHORST Baugenossenschat eG erhalten haben.

Wie werde ich Mitglied der ADLERSHORST Baugenossenschaft eG?

Füllen Sie die Beitrittserklärung aus. Senden Sie diese unterschrieben und im Original an eines unserer Kundencenter. Oder kommen Sie gern persönlich vorbei.

Was kostet mich das?

Sie erwerben mindestens 1 Genossenschaftsanteil, höchstens 100 Genossenschaftsanteile. Jeder Anteil kostet 160 €. Auch ein einmaliges Eintrittsgeld in Höhe von 160 € wird fällig.

An wen muss ich die Beiträge senden?

Bitte überweisen Sie die Beträge an die ADLERSHORST Baugenossenschaft eG. Auch eine Kartenzahlung in der Hauptgeschäftsstelle Norderstedt ist möglich (Ochsenzoller Straße 144, 22848 Norderstedt). Nach Eingang des Betrages und Ihrer Beitrittserklärung beschließt der Vorstand, Sie als Mitglied in unsere Genossenschaft aufzunehmen.

Dividende

Wann erhalte ich meine Dividende?

Spätestens 6 Wochen nach der Vertreterversammlung. Vorausgesetzt, wir haben eine gültige Anschrift und Bankverbindung von Ihnen.

Auseinandersetzungsguthaben

Wann bekomme ich das Auseinandersetzungsguthaben?

Innerhalb von 6 Monaten nach dem Ende des Geschäftsjahres, in dem Sie als Mitglied ausscheiden.

Wohnungsbauprämie

Was ist eine Wohnungsbauprämie?

Die Wohnungsbauprämie ist ein staatlicher Zuschuss. Diesen können Sie in dem Jahr beantragen, in dem Sie Ihre Genossenschaftsanteile erwerben. Den Zuschuss müssen Sie nicht zurückzahlen. Folgende Voraussetzungen gelten:

  • Sie sind mindestens 16 Jahre alt.
  • Sie sind in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig.
  • Sie liegen unterhalb einer bestimmten Einkommensgrenze.

Wo beantrage ich die Wohnungsbauprämie?

Den Antrag auf eine Wohnungsbauprämie erhalten Sie bei Adlershorst. Senden Sie diesen ausgefüllt und unterschrieben innerhalb der angegebenen Frist an uns zurück. Wir leiten Ihren Antrag dann an das zuständige Finanzamt weiter.

Wann erhalte ich die Wohnungsbauprämie?

Entscheidet das Finanzamt positiv über Ihren Antrag, überweist es die Prämie an uns. Wir buchen diese Zahlung dann auf Ihr Mitgliedskonto, auf dem auch Ihre Anteile geführt werden. Wenn Sie aus unserer Wohnungsbaugenossenschaft austreten, zahlen wir Ihnen die Wohnungsbauprämie aus.

Kaution

Wie hoch ist die Kaution für eine Wohnung bei Adlershorst?

Wir erheben keine Kaution. Stattdessen werden Sie Mitglied der Genossenschaft und erwerben Genossenschaftsanteile – mindestens 1, maximal 100. Die Kosten pro Anteil betragen 160 €. Wie viele Anteile Sie erwerben, hängt von der Kaltmiete der Wohnung ab. Außerdem wird ein einmaliges Eintrittsgeld in Höhe von 160 € fällig.

Betriebs- und Heizkostenabrechnungen

Wann erhalte ich die Betriebs- und Heizkostenabrechnungen?

So schnell wie möglich innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraumes. Wir wissen: Viele Mieter warten auf die Betriebs- und Heizkostenabrechnung. Denn darin sind die haushaltsnahen Dienstleistungen aufgeführt. Diese wollen sie in ihrer Steuererklärung angeben. Diese ist meist bis zum 31.5. des Folgejahres fällig.

Steuererklärung

Wie mache ich meine Steuererklärung, wenn die Betriebs- und Heizkostenabrechnung noch fehlt?

Beantragen Sie eine Fristverlängerung beim Finanzamt. Diese wird normalerweise stillschweigend gewährt. Sie können auch Vorjahresabrechnungen einreichen – nach Absprache mit dem Finanzamt. Oder Sie reichen eine vorläufige Einkommensteuererklärung ein und teilen mit, dass Sie Unterlagen zum § 35 a nachreichen. Achtung: Jedes Finanzamt handhabt das anders. Erkundigen Sie sich also unbedingt vor Ablauf der Frist.

Betriebs- und Heizkostenguthaben

Wann zahlt Adlershorst Betriebs- und Heizkostenguthaben aus?

Ihr Guthaben verrechnen wir mit der nächsten Miete. In dem Monat nach der Abrechnung buchen wir also nur Ihre um das Guthaben geminderte Miete ab. Vorausgesetzt, Sie haben uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt.

Wenn Sie die Miete an uns überweisen, zahlen Sie bitte nur den geminderten Betrag. Sie sind ehemaliger Mieter? Dann zahlen wir Ihr Guthaben in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Wochen nach Erhalt der Abrechnung.

Kündigungsfristen

Wie lang ist die Kündigungsfrist für meine Mitgliedschaft?

Die ordentliche Kündigung der Mitgliedschaft muss bis zum 30.09. eines Jahres schriftlich bei Adlershorst eingehen, damit diese zum Ende des gleichen Jahres wirksam wird.

Wie lang ist die Kündigungsfrist für Wohnungen, Stellplätze und Garagen?

Sie können bis zum 3. Werktag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats schriftlich kündigen.

Miete

Warum wird meine Miete erhöht, die meiner Nachbarn aber nicht?

Eine Miete darf erst dann erhöht werden, wenn sie 15 Monate unverändert war und in den letzten 3 Jahren nicht um 20 % bzw. 15 % erhöht wurde. Da Mieter nicht alle zur gleichen Zeit einziehen, steigt ihre Miete auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Ausnahmen bestehen bei Neubauten.

Was ist ein Mietenspiegel?

Der Mietenspiegel wird von der Stadt erstellt. Er setzt sich aus Wohnungen zusammen, die zu Ihrem Objekt ähnlich in Baujahr, Miete und Größe sind. Daraus ergibt sich Ihre Miete.

Ohne offiziellen Mietenspiegel der Stadt muss eine Mieterhöhung anderweitig begründet werden. Dies geschieht in der Regel über Vergleichswohnungen.

Warum zahlt mein Nachbar eine andere Miete als ich?

Weil er zu einem anderen Zeitpunkt eingezogen ist als Sie. Oder weil seine Wohnung sich in Größe, Ausstattung und der Lage im Haus von Ihrer unterscheidet. Wohnungen mit Blick auf eine Straße sind oft günstiger als Wohnungen an einem ruhigen Hinterhof. Haben Sie womöglich Ihre Warmmiete verglichen? Diese ist bei jedem Mieter anders, da sie auch von seinem Heizverhalten abhängt.