Corona: Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier.

Mitglieder | Investoren

56. Vertreterversammlung am 24.10.2020

Mit Abstand eine gelungene Veranstaltung

Die üblicherweise im Juni jeden Jahres stattfindende Vertreterversammlung musste aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden.

Aber nicht nur der Termin ist für alle Beteiligten neu gewesen. Wir nehmen die Hygieneregeln natürlich äußerst ernst und haben uns entschieden die Vertreterversammlung nicht in unseren eigenen Räumlichkeiten durchzuführen. Stattdessen haben wir die TriBühne im Norderstedter Rathaus angemietet, wo Abstandsregelungen und Hygienekonzept bereits für viele andere Veranstaltungen entwickelt und erprobt wurden.

Um 10 Uhr ging es in der TriBühne los. Eröffnet wurde die Vertreterversammlung von der Aufsichtsratsvorsitzenden Sabine Kählert.

Nach der Begrüßung berichtete der Vorstand von den wichtigsten Ergebnissen des Jahres 2019 und gab einen Überblick über aktuelle Bau- und Modernisierungsprojekte. Vorstandsvorsitzender Uwe Wirries hob besonders die künftige Bestandsentwicklung der Genossenschaft hervor.

Anschließend kam die Vorsitzende des Aufsichtsrates Sabine Kählert in ihrem Bericht erneut zu einem positiven Ergebnis.

Die Vertreterversammlung stimmte dem vorgelegten Bilanzgewinnverteilungsvorschlag zu und beschloss eine Dividendenausschüttung in Höhe von 3,3 %. Vorstand und Aufsichtsrat wurde einstimmig Entlastung erteilt. Ebenfalls einstimmig wurden die drei zur Wahl stehenden Aufsichtsräte Sabine Kählert, Ulrica Schwarz und Henning Beuck wiedergewählt.

Übrigens: Es war das letzte Mal, dass die Vertreterversammlung in dieser Zusammensetzung zusammen kam. Mit der Wahl des Wahlvorstandes wurde der Auftakt für die noch in diesem Jahr stattfindende Vertreterwahl gemacht.  

Weitere News