Wichtige Mitteilung für unsere Mieter, Mitglieder und Besucher!

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen, bis auf weiteres keine persönliche Sprechzeit mehr anzubieten. Dies gilt für alle unsere Standorte.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Anliegen nach wie vor telefonisch, per Mail, in Ihrem Online-Mieterportal oder postalisch mitteilen. Unsere Ansprechpartner mit den jeweiligen Kontaktdaten finden Sie hier. Als Mieter von uns lesen Sie bitte auch unser Informationsschreiben.

Natürlich können Sie weiterhin unsere zentrale Rufnummer 040 / 528030  und unser allgemeines E-Mail-Postfach info(at)adlershorst.de nutzen. 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihre Adlershorst Unternehmensgruppe

Mieter | Menschen | Mitglieder | Investoren

Stabilität durch Veränderung

Feste Größe auf dem Wohnungsmarkt. Verlässlicher Partner der Menschen, die uns vertrauen. Das sind wir. Und das bleiben wir. Indem wir uns verändern.

2 Zimmer. Kleine Küche. Flur und Bad. Das ist heute eher die mindeste Anforderung an eine Wohnung. Nach dem Krieg war es ein kleines, oft langersehntes Paradies. Vieles hat sich seither verändert: Lebensstandard, Bedürfnisse, Werte. Doch 2 Dinge sind gleichgeblieben: Menschen brauchen ein Zuhause. Unsere Baugenossenschaft erfüllt dieses Bedürfnis.

In den Nachkriegs-Jahren mussten auch die Menschen in Schleswig-Holstein die Zerstörung von Infrastruktur und Wohnraum verkraften. Der starke Zustrom Geflüchteter führte dazu, dass knapp 15 Mio. Menschen auf die westlichen Besatzungs-Gebiete verteilt wurden. Allein in Schleswig-Holstein stieg die Bevölkerung um 73,1 %. Eine Volkszählung vom 13.9.1950 dokumentiert: In Schleswig-Holstein gab es 858.000 Geflüchtete. Sie machten 33 % an der Gesamt-Bevölkerung aus. Im Süden des Landes lag ihr Anteil sogar bei fast 50 %. Willkommen waren sie nicht. Es begann ein langer und mühsamer Integrations-Prozess unter prekären Rahmen-Bedingungen.*

„Was wir allein nicht schaffen, schaffen wir zusammen.“ Nach diesem Motto gründete sich Adlershorst 1948. Mit geringen Mitteln und ersten Neubauten schufen wir für viele Menschen ein dringend benötigtes Zuhause. Schnell füllten sich die damals modernen Quartiere mit Leben. Und Adlershorst bekam neue Mitglieder.

Mit den Jahren wuchsen Möglichkeiten und Verantwortung. Schon früh in unserer Unternehmens-Geschichte hat unsere Genossenschaft die Wohnsituation aktiv gestaltet – gemeinsam mit Partnern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ebenso schnell veränderten sich die Rahmen-Bedingungen. Aus der Not der Nachkriegs-Jahre wurden die Anforderungen der Babyboomer. Aus den Ruinen entstanden wirtschaftlicher Aufschwung und technologischer Fortschritt.

In all diesen Zeiten war Adlershorst eine stabile Größe am Wohnungsmarkt. Eine Konstante sind wir bis heute – als Partner von Städten, Gemeinden und Unternehmen. Und von den Menschen, die uns seit Generationen vertrauen. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir daran, unseren Wohnungsbestand an gesellschaftliche Veränderungen anzupassen. Unser Ziel ist es, immer die passenden Wohnungen zu bieten.

2 Zimmer. Kleine Küche. Flur und Bad. Das gibt es auch heute bei uns. Und dazu vieles mehr. Zum Beispiel weitere Wohnungsgrößen und -Ausstattungen. Barrierearme, seniorengerechte Varianten. Dienstleistungen, die über das Grundbedürfnis an Wohnraum hinausgehen. Persönliche Ansprechpartner. Umzugs-Management. Digitale Wohnungs-Abnahmen. Das und mehr werden wir auch morgen bieten. Die Zeiten ändern sich. Wir ändern uns beständig mit.

 

*Quelle: Andreas Kossert, Kalte Heimat. Die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945 (Pantheon-Verlag, 2009)

 

 

Weitere News