Corona: Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier.

Tipps & Tricks

Nachhaltiges Wohnen und Wirtschaften

Innovative Konzepte für unsere Zukunft

Was für manche noch nach Zukunftsmusik klingt, ist bei Adlershorst bereits in der Mache. Ob in Sachen Elektromobilität, Energiekonzepte oder innovative Müllentsorgung - Adlershorst ist am Puls der Zeit.

Abfahren auf Elektromobilität

Damit wir unsere vielen Bau- und Modernisierungsprojekte überwachen, unseren Mietern schnell vor Ort helfen oder eine Wohnungsbesichtigung begleiten können, müssen Adlershorster mobil sein. Damit wir dabei auch nachhaltig und umweltschonend vorgehen, stellen wir unsere Fahrzeugflotte sukzessive auf Elektro- und Hybridfahrzeuge um. Und damit die Fahrzeuge unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch jederzeit geladen zur Verfügung stehen, haben wir in unserer Hauptgeschägtsstelle in Norderstedt bereits vier Doppelladesäulen. Neben diesen Lademöglichkeiten werden wir weitere Ladestationen installieren. Ergänzt wird die Infrastruktur durch eine Photovoltaikanlage, die im Rahmen der Modernisierung der Ochsenzoller Straße 144 auf der Süd-Fassade angebracht wird.

Innovatives Abfallsammelsystem

Im Alten Kirchenweg – dort wo derzeit der zweite Bauabschnitt des Stadtquartiers Levenslust wächst – werden wir mehrfach neue Wege gehen. Hier entsteht ein modernes Quartier für Jung und Alt, in dem auch eine Kindertagesstätte geplant ist. Dabei setzen wir ein innovatives Abfallmanagement-Konzept um. Die Unterflurcontainer sind benutzerfreundlich, geruchsarm, sauber und wirtschaftlich. Von außen sichtbar sind lediglich Einwurf-Säulen für Bio-, Papier, Wertstoff- und Restabfall. Mit dem niedrigen und leicht bedienbaren Einwurf-Mechanismus haben es auch Kinder, Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen leichter, Abfälle einfach und hygienisch zu entsorgen. Die Abfälle werden unterirdisch gelagert. Die Systeme sind in die Wohnanlagen integriert und stehen ausschließlich den jeweiligen Mietern zur Verfügung. Geleert werden die Container mit Hilfe spezieller Fahrzeuge der Abfallbetriebe.

Immer unter Strom

Wir sind unter Strom, wenn es darum geht, neue innovative Technologien zu erproben. Sprichwörtlich. Im Quartier Am Friedhof / Kolberger Straße in Elmshorn setzen wir auf ein modernes Konzept der Energieversorgung. Direkt im Quartier wird es eine Solarstromanlage geben, die die Mieter des Quartiers mit Energie versorgt – nicht nur regional, sondern lokal und sauber produziert. Ein weiterer Vorteil für unsere künftigen Mieter: Der durch die quartierseigene Photovoltaikanlage produzierte Strom wird zu einem vergünstigten Tarif angeboten und soll rund zehn Prozent unter dem regulären Preis des örtlichen Grundversorgers liegen. Das nachhaltige Energiekonzept ergänzen wir durch eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge.

 

Wir hören nicht auf, Bestehendes zu hinterfragen und nach Möglichkeit zu verbessern – ohne dabei Beständiges und Bewährtes zu verwerfen. Wo es sinnvoll, nachhaltig und im Sinne unserer Mieter erscheint, erproben wir gerne neue Ideen. So leisten wir einen Beitrag zum Klimaschutz und passen uns an die Bedürfnisse unser Mieter von heute und von morgen an. Unsere innovativen Konzepte machen Lust auf die Zukunft!

Weitere News