Corona: Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier.

Mieter | Menschen | Mitglieder

Brandschutzübung

Die Feuerwehr Elmshorn trainierte in einem unserer Abrisshäuser für den Ernstfall.

Feuerwehr Elmshorn trainiert in Abrisshäusern

Aufgebrochene Türen, Rauch dringt aus den Kellerfenstern: Die Feuerwehr Elmshorn trainierte in einem unserer Abrisshäuser für den Ernstfall.

An gleich zwei Abenden simulierte die Feuerwehr Elmshorn vergangene Woche verschiedene Einsatz-Szenarien. Dazu stellten wir die leerstehenden Adlershorst-Häuser in der Straße Am Friedhof zur Verfügung. Am ersten Tag übten die Retter das Aufbrechen von Wohnungstüren. Am zweiten Tag stand das richtige Vorgehen bei einem Kellerbrand auf dem Programm.

Realistische Bedingungen

Eine Nebelmaschine sorgte für realistische Bedingungen. Im Ernstfall raubt der Rauch den Einsatzkräften die Sicht. Die Kameraden müssen sich allein auf ihren Tastsinn verlassen. Das Ziel der Übung war, eine ca. 90 kg schwere Puppe zu orten und in Sicherheit zu bringen.
Wir freuen uns, dass unsere Häuser auch kurz vor ihrem Abriss noch einen so sinnvollen Zweck erfüllen.
 

Weitere News