Wichtige Mitteilung für unsere Mieter, Mitglieder und Besucher!

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen, bis auf weiteres keine persönliche Sprechzeit mehr anzubieten. Dies gilt für alle unsere Standorte.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Anliegen nach wie vor telefonisch, per Mail, in Ihrem Online-Mieterportal oder postalisch mitteilen. Unsere Ansprechpartner mit den jeweiligen Kontaktdaten finden Sie hier. Als Mieter von uns lesen Sie bitte auch unser Informationsschreiben.

Natürlich können Sie weiterhin unsere zentrale Rufnummer 040 / 528030  und unser allgemeines E-Mail-Postfach info(at)adlershorst.de nutzen. 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihre Adlershorst Unternehmensgruppe

Mieter | Menschen | Mitglieder

Erster Bauabschnitt im Quartier Levenslust eingeweiht

Nach zwei Jahren Bauzeit war es endlich soweit: Am 26. Februar haben wir den ersten Bauabschnitt des Stadtquartiers Levenslust gemeinsam mit hochrangigen Gästen aus Wirtschaft und Politik eingeweiht. Unter den Gästen waren Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote und die Oberbürgermeisterin von Norderstedt, Elke Christina Röder.

Das innovative Wohnkonzept ist ein Meilenstein in der Stadtentwickung von Norderstedt und Teil unserer Vision von einem generationenübergreifenden modernen Quartier. Für Familien, Singles, Paare und ältere Menschen. "Für alle Altersgruppen ein Miteinander schaffen - dafür steht Adlershorst", brachte es Innenminister Grote auf den Punkt.

Der erste Bauabschnitt umfasst 84 Seniorenwohnungen, Veranstaltungsräume, einen Kiosk und eine Besonderheit: Die Wohngruppe für selbstbestimmtes Wohnen "Gemeinsam statt einsam" mit zwölf Appartements. Diese sind Menschen ab 60 Jahren mit Pflegestufe vorbehalten. Der Name ist Programm: Die Betreuung der Gruppe wird vom ansässigen DRK angeboten, über die Art und den Umfang der Betreuung entscheiden die Bewohner jedoch selbst.

Zum ersten Bauabschnitt gehört auch ein smart ideenhaus, das mit weiteren 21 öffentlich geförderten und vier freifinanzierten Wohnungen das Angebot auch für jüngere Menschen abrundet.

"Insgesamt hat Adlershrost ca. 26 Mio. Euro in den ersten von vier Bauabschnitten investiert und über 53 Prozent der Wohnungen öffentlich gefördert errichtet", sagte Vorstandsvorstizender Uwe Wirries. "Wir liegen damit deutlich über der für das Projekt gemäß B-Plan vorgesehenen Quote von 30 Prozent."

Wir planen im nächsten Abschnitt auch eine Kita direkt in das Quartier zu integrieren. Grünflächen zum Wohlfühlen und eine parkähnliche Außenanlage werden den zukünftigen Bewohnern Raum zur Begegnung und Entspannung bieten. 

Insgesamt wird das Stadtquartier Levenslust rund 300 Wohnungen für ganz unterschiedliche Bedürfnisse bieten - und einfach "Lust aufs Leben" machen.

Weitere News