Corona: Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier.

Mieter

Ergebnis der Mieterbefragung 2020

97,8 % unserer Mieter sind mit uns zufrieden. Das ergab die Mieterbefragung 2020. Damit verbessern wir unser Ergebnis aus der letzten Befragung im Jahr 2017.

Vom 28. August bis 30. November haben wir unsere Mieter nach ihrer Meinung befragt. Von 5.128 postalisch und digital verschickten Fragebögen kamen über 50 % ausgefüllt zurück. Die Hamburger Firma AktivBo GmbH trug Sorge dafür, dass die Befragung objektiv, neutral und anonym verlief. Und unterstützte uns bei der Auswertung.

Das Ergebnis macht uns stolz. Denn 97,8 % unserer Mieter sind mit uns zufrieden. 2017 waren es 95,4 %. 98,3 % der Befragten würden uns weiterempfehlen. Mit 95,6 % ist auch die Erkennbarkeit unserer Mitarbeiter im Vergleich zu 2017 gestiegen. Sie liegt deutlich über dem Branchendurchschnitt von 79,3 %. Das schafft Vertrauen und Wohlbefinden bei unseren Mietern. Die wichtigsten Kritikpunkte gab es in den Bereichen Treppenhausreinigung und Müllbeseitigung. Obwohl wir uns auch darin verbessert haben, arbeiten wir weiterhin an der Situation. Und damit an der Zufriedenheit unserer Mieter.

Die Auswertung der Befragung in digitalen Workshops hat gezeigt: Unsere bisherigen Strategien und Bemühungen führen in die richtige Richtung. Gleichzeitig haben wir neue Maßnahmen entwickelt und in kurzfristige und langfristige Ziele unterteilt. Letztere berücksichtigen wir in der strategischen und Budgetplanung für die kommenden Jahre, sofern die Maßnahmen wirtschaftlich vertretbar sind. Unsere Regionalbereichsleiter überprüfen laufend die Umsetzung und deren Resultate.

Wir danken allen Teilnehmern für ihr Feedback und ihre Anregungen. Nur so können wir uns weiterhin verbessern – der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg.

Die Bedürfnisse unserer Mieterschaft sind uns wichtig. Ob neue Schließanlagen, eingezäunte und abschließbare Abfallplätze, ...
... neue Spielgeräte, zusätzliche Mülleimer, bessere Außenbeleuchtung oder neue Kellertüren.
Viele Wünsche konnten wir in der Vergangenheit schon erfüllen.

Weitere News