Corona: Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier.

Neubau Heimpfad/Glojenbarg in Norderstedt

Quartiersumgestaltung in Norderstedt

Das Quartier im Heimpfad / Glojenbarg wird modernen Wohngebäuden weichen: mit mehr als doppelt so viel Wohnfläche und einer autofreien Spielstraße.

Unser Adlershorst-Quartier, mitten im Grünen und doch direkt vor den Toren Hamburgs gelegen, wird grundlegend erneuert – und sogar erweitert. In den Straßen Heimpfad und Glojenbarg in Norderstedt planen wir sechs neue Gebäude mit Tiefgarage. Diese ersetzen fünf in die Jahre gekommene Bestandsgebäude der Baujahre 1951 bis 1962. Wir gestalten das Quartier nicht nur emissionsarm und nachhaltig, sondern schaffen zudem mehr Wohnraum. Die bisher 3.830 Quadratmeter Gesamtwohnfläche werden wir mehr als verdoppeln – auf 8.360 Quadratmeter. Die neuen Bauwerke werden 120 zeitgemäße Wohnungen bieten. Die 48 bis 90 Quadratmeter

großen Wohneinheiten werden wie alle Adlershorst Wohnungen modern, funktional und dabei stilvoll ausgestattet: mit hochwertigen, langlebigen Bodenbelägen, schicken Einbauküchen und zeitgemäßen Bädern.

96 Pkw-Stellplätze in der Tiefgarage werden den Alltag der neuen Mieter erleichtern und lästiges Parkplatzsuchen überflüssig machen. Das neue Quartier ist ideal für Paare, kleine Familien und alleinlebende Menschen, aber auch für Senioren. Denn ein Teil der Wohnungen wird barrierearm sein.

Trotz der Neugestaltung bleibt die Straße Heimpfad als Birkenallee erhalten und wird in eine autofreie Wohnund Spielstraße umgewandelt. Die künftigen Mieter finden in unserem neuen Quartier ein ruhiges und grünes Zuhause. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich Anfang 2021.

Datum